Über das Projekt

Das Hauptziel des Projekts „Turawa und die Turawskie Seen” ist die Präsentation der wichtigsten Attraktionen der Gemeinde Turawa. Das Projekt besteht aus drei miteinander verbundenen Reiseführern in Form einer traditionellen Publikation (auf Papier), einer Webseite sowie einer das GPS nutzende Mobilapplikation für das Android-System. Dank dieser drei Möglichkeiten ist es jedem möglich seine freie Zeit in Turawa mit dem für die eigenen Anforderungen entsprechenden Reiseführer zu verbringen.

Sowohl die Applikation, als auch das Internetportal erlauben es schnell den Nachmittag, das Wochenende oder den Urlaub an den Turawskie Seen zu planen, in Abhängigkeit vom aktuellen Standort.

Um die Applikation zu nutzen, sollte man im Suchfenster von Google Play den Begriff „Turawa” eingeben.

Die Applikation „Turawa und die Turawskie Seen” erlaubt es Denkmäler und interessante Orte kennen zu lernen, hilft Übernachtungsmöglichkeiten zu finden, verrät, wo man Attraktionen für Freunde der aktiven Erholung suchen kann.

Die Applikation besitzt ebenfalls eine reiche Sammlung an Fuß- und Radwanderwegen sowie touristischen Ausflügen innerhalb der Gemeinde. Dank der im Telefon gespeicherten Routen kann jeder Tourist nicht nur den Spuren und Anhaltspunkten der Wanderwege folgen, sondern auch die interessantesten Orte in der Nähe der jeweiligen Route besichtigen.

Die Turawskie Seen samt ihrer Umgebung sind ein traumhaftes Ferienziel. Die Gemeinde Turawa liegt in der Woiwodschaft Opolskie, nordöstlich von Opole (Oppeln), am Fluss Mała Panew sowie an den Turawskie Seen – dem Duże, Średnie und Małe See. Im Gemeindegebiet befinden sich ebenfalls kleinere Gewässer sowie Fuß-, Rad- und Reitwanderwege, die allesamt die aktive Touristik fördern. Während des Besuchs der Gemeinde findet hier der Tourist viele interessante und beachtenswerte Denkmäler vor – sowohl das Internetportal, als auch die Mobilapplikation helfen beim Besichtigen der wichtigsten davon.

„Turawa”, das ist auch eine Sammlung von Wanderwegen und Ausflügen entsprechend der GPS-Koordinaten, viele Fotos, die die Schönheit dieser Gebiete zeigen, sowie Panoramafotos, die einen noch größeren Anreiz zum Besuch an den Seen darstellen.

Das Projekt des Internetportals und der Karten- und Reiseführerapplikation wurde von der Stadtverwaltung von Turawa realisiert und von der Firma Amistad Group erstellt. Für das Projekt wurde Kartenmaterial von OpenStreetMap.org genutzt.