Wählen Panorama

244 106 50.72824209 18.06901636 Kirche des Hl. Erzengel Michael Im Dorfzentrum zeichnet sich von weitem die schlanke Silhouette des 31 m hohen Turms der Kirche des Hl. Erzengel Michael ab. Vermutlich ist es bereits das dritte Gotteshaus in Kotórz, das 1782 durch Franziskus und Anna Barbara von Gaschin gestiftet wurde, den einstigen Eigentümern Turawas und... 2
243 126 50.77181616 18.21684463 Kirche des hl. St. Peter und Paul Das winzige, hölzerne Gotteshaus steht am nordwestlichen Dorfende, am Rande der Agrarfelder, auf dem Friedhofsgelände mit zahlreichen alten Bäumen. Sie besitzt eine Blockbaukonstruktion. Der unförmige Körper mit einem niedrigeren, sichtbar abgesetzten Presbyterium sowie zahlreichen Anbauten... 1
242 134 50.81517499 18.15887564 Kirche der Hl. Hedwig von Schlesien Die auf einer kleinen Erhebung zwischen Bäumen erbaute Kirche präsentiert sich von Norden her vom Ufer eines nicht großen Teiches schön. In Blockbaukonstruktion errichtet hat sie einen schlanken, säulenartigen Turm mit einem überhängenden Gang und einem bauchigen Helmdach. Über den Dachfirst... 0
251 148 50.75630855 18.07057472 "Kacze Doły" "Kacze Doły" es sind nicht große Kiesgruben, die geflutet und von Kiefernwäldern umringt wurden und in der Nähe des Srebrne Sees etwa 2 km nördlich von Turawa liegen. 9
245 162 50.724468224172 18.121800688169 Der Turawskie (Duże) See Der Turawskie (Duże) See hingegen ist das weitläufigste Gewässer nicht nur der Gemeinde, sondern der ganzen Woiwodschaft, da er bei einer Länge von 7 km und einer Breite von 2,5 km über 2.200 ha Fläche beansprucht. Dieses große Wasserreservoir, das bis zu 100 Mio. m³ fasst, entstand dank des... 3
246 162 50.724468224172 18.121800688169 Der Turawskie (Duże) See Der Turawskie (Duże) See hingegen ist das weitläufigste Gewässer nicht nur der Gemeinde, sondern der ganzen Woiwodschaft, da er bei einer Länge von 7 km und einer Breite von 2,5 km über 2.200 ha Fläche beansprucht. Dieses große Wasserreservoir, das bis zu 100 Mio. m³ fasst, entstand dank des... 4
247 162 50.724468224172 18.121800688169 Der Turawskie (Duże) See Der Turawskie (Duże) See hingegen ist das weitläufigste Gewässer nicht nur der Gemeinde, sondern der ganzen Woiwodschaft, da er bei einer Länge von 7 km und einer Breite von 2,5 km über 2.200 ha Fläche beansprucht. Dieses große Wasserreservoir, das bis zu 100 Mio. m³ fasst, entstand dank des... 5
249 163 50.709795437715 18.102960852054 Średnie See Der Średnie See umfasst 16,5 ha und ist eine alte, geflutete Sandgrube. Es ist ein attraktiver Badeort mit Sandstränden und einer reizvollen, nicht großen Insel. 7
250 163 50.709795437715 18.102960852054 Średnie See Der Średnie See umfasst 16,5 ha und ist eine alte, geflutete Sandgrube. Es ist ein attraktiver Badeort mit Sandstränden und einer reizvollen, nicht großen Insel. 8
241 165 50.757492348342 18.07549503174 Srebrne See Der außergewöhnlich malerische Srebrne See wird auch Szmaragdowe, Zielone oder Kryształowe See genannt. Er hat eine Fläche von 12 ha, ist sogar bis zu 17 m tief und das kristallklare Wasser hat oftmals eine schöne Färbung, von der die Namen des Sees abgeleitet sind. Es ist eine geflutete... 6